SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Krug
  • Krug
  • Gefäß
  • verbale Datierung: 8./9. Jahrhundert
  • Fundort: angeblich vom Forum (Rom)
    Erwerbungsort: Rom
  • Ton (mit gelbbrauner Glasur)
  • 18,5 cm
  • Ident.Nr. 6651
  • 1911 als anonyme Schenkung erworben.
  • Sammlung: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst | Museum für Byzantinische Kunst
  • © Foto: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Der Krug besitzt einen Henkel, der an der schmalsten Halsstelle ansetzt und am Bauch mündet. Gegenüber dem Henkel sitzt die Ausgusstülle. Sowohl Henkel, Tülle als auch Gefäßbauch sind mit unregelmäßig verteilten plastischen Schuppen dekoriert. Gefäße mit solch einem Dekor stammen überwiegend aus Italien.
Dieses gilt seit 1945 als vermisst.

Lit.: Beate Böhlendorf-Arslan, Spätantike, byzantinische und postbyzantinische Keramik, mit einem Beitrag zur Geschichte der Sammlung von Gabriele Mietke, (Spätantike - frühes Christentum - Byzanz, Kunst im Ersten Jahrtausend, Reihe A: Grundlagen und Monumente, Band 3), Wiesbaden 2013, Kat. 1344


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.