SMB-digital

Online collections database

Mokkabraunes Abendensemble, Kleid mit Mantel
  • Mokkabraunes Abendensemble, Kleid mit Mantel
  • Ensemble
  • Rut Brandt (10.1.1920 - 28.7.2006), Besitzerin
  • Frühjahr/Sommer 1972
  • Herkunft (Allgemein): Berlin
  • Material: Kleid: Seide, "Crêpe Georgette", mokkabraun; Futter: reinseidener Futtertaft; Mokkabraunes Satinband, 10 stoffbezogene Knöpfe; Mantel: Seide, Crêpe (Bianchini Ferrier, Paris) 14 stoffbezogene Knöpfe; Futter: Futtertaft
  • Länge: a Kleid: 144 cm; TW:76 cm; SW:152 cm
    Länge: b Mantel: 152 cm; SW 167 cm
  • Ident.Nr. 2005,UR 103 a,b
  • Sammlung: Kunstgewerbemuseum
  • © Foto: Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Karen Bartsch
Description
Langärmliges Abendkleid im Empirestil, Modell "Rom". Das Kleid aus Crêpe Georgette hat ein trapezförmiges Dekolleté, darunter eine aus Satinband gebundene, gleichfarbige Schleife. Die Ärmel sind eingesetzt und laufen zum Handgelenk hin schmal zusammen. Dort werden sie jeweils mit fünf kleinen, stoffbezogenen Knöpfen und Schlaufen geschlossen. Der Dreibahnenrock setzt an der erhöhten Taillennaht mit kleinen Fältchen an. Die Ansatznaht wird vom Schleifenband verdeckt. Im Gegensatz zum Kleid ist der dazugehörige schmale Mantel im sportlichen Hemdblusenstil geschnitten. Er wird hoch geknöpft und hat den zeittypischen, spitz zulaufenden Umlegekragen. Die geraden Vorder- und Rückbahnen des Mantels setzen leicht gekraust an der Schulterpasse an. Drei aufgesetzte Taschen komplettieren das Bild. Das Ensemble wurde 1972 für einen Staatsempfang im Pariser Elyséepalast gefertigt. Rut Brandt trug das Abendkleid auch im April 1972 anlässlich eines Empfangs der Deutschen Botschaft in London.
Publiziert in Katalog: Uli Richter. Eine Berliner Modegeschichte, Kat. Nr. 52, S.218, Berlin, 2007. CW/GK


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.