SMB-digital

Online collections database

Doppelmedaillon recto mit antikisch gewandetem Greis, verso ein Silhouettenportrait
  • Doppelmedaillon recto mit antikisch gewandetem Greis, verso ein Silhouettenportrait
  • Medaillon
  • um 1800
  • Entstehungsort stilistisch: Deutschland
  • Gold, Elfenbein, Braunmalerei, Hinterglasmalerei schwarz mit Gold hinterlegt, Glas
  • Höhe: 3,9 cm
  • Ident.Nr. L 407
  • Sammlung: Kunstgewerbemuseum
  • © Foto: Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Stefan Büchner
Description
Das Doppelmedaillon zeigt auf einer Seite einen Greis in antikisierendem Gewand, auf einem Felsen sitzend und in die aufgehende Sonne zeigend. Zu seinen Füßen ein Stein mit der Bezeichnung: CFH.
Auf der Rückseite des Medaillons eine Hinterglasmalerei mit dem Silhouettenportrait eines jungen Mannes. Das Medaillon gefasst in schlichtem Goldrahmen. Die Bäume, Zweige und Blätter wurden mit einer feinen, nicht mehr bestimmbaren Materie überpudert.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.