SMB-digital

Online collections database

  • Stammbuch für einen Lehrer?
  • um 1861
  • Gebrauchsort: vermutl. Sachsen
  • Papier, Bindfaden, Tinte
  • Höhe x Breite: 22,5 x 33,5 cm
  • Ident.Nr. N (33 F) 169/2003
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Querformat. Das Stammbuch besteht aus losen, cremefarbenen Seiten, die handgebunden zu einem Heft mit Bindfaden zusammengehalten werden. Auf allen Seiten Einträge verschiedener Personen, meist aus dem Raum Sachsen. Die Deckblätter fehlen vermutlich. Auf der ersten vorhandenen Seite der Eintrag: "Post nubila Phoebus" [Auf Regen folgt Sonnenschein] Dr. L. Martin Schweizerbürger und Pastor in Masein (Schweiz) und Herrn Portein Tartar Cant. Graubünden. Andere Einträge u.a. aus Leipzig, Luckau, Zwickau.
Bindung gelöst, Seiten lose.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.