SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Armbrustfibel
  • Armbrustfibel
  • Fibel
  • Völkerwanderungszeit, 4. Viertel 4. Jh. - 3. Viertel 5. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Barsuhnen (Barzūnai) Pagėgių savivaldybė, Litauen
  • Bronze
  • Länge: 84 mm
    Breite: 87 mm
    Höhe: 27 mm
    Gewicht: 71 g
  • Ident.Nr. PM Pr 11175
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Beschreibung
Armbrustfibel mit langem Nadelhalter, geripptem Fuß, bogenförmig geschwungener Sehne und trapezförmiger Kopfplatte (Typ Dollkeim-Kovrovo, litauische Variante); Erhaltung: Bronzepatina, Sehne rechts abgebrochen, linker Achsknopf fehlt; Fundkontext: Einzelfund von 1940 ; Objektgeschichte: weisse Objektbeschriftung "Inv 1940:211 Barsuhnen"; Anmerkung: Stufe D; Ortsakte Barsuhnen PM-A 0114/001


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.