SMB-digital

Online collections database

Armring
  • Armring
  • Armschmuck
  • Römische Kaiserzeit, spätes 1. Jh. - frühes 3. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Bludau (Kostrovo), Kaliningradskaja oblast, Russland
  • Bronze
  • Breite: 12 mm
    Durchmesser: 60 mm
    Gewicht: 40,6 g
  • Ident.Nr. PM Pr 11320
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Description
Multimedia
Bandarmring verziert mit drei Längsrippen, Enden profiliert mit Kreisaugen verziert (vgl. mit der Zeichnung und mit der Beschreibung von H. Jankuhn); Erhaltung: in zwei Fragmenten erhalten; Bronzepatina; Fundkontext: Gräberfeld (Bludau II) (Bezzenberger 1906), Grab 29a; Objektgeschichte: auf eine Pappe montiert:"V, 409, 8758 [/] Bludau II ", das abgebrochene Ende nach H. Jankuhn-Archiv (Schleswig) reidentifiziert; Anmerkung: Stufen B2-C1a; Literatur: A. Bezzenberger, 1914, Gräberfeld bei Bludau, Kr. Fischhausen, Prussia 23/I, 229 Abb. 76


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.