SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Gürtelschnalle
  • Gürtelschnalle
  • Gürtelbestandteil
  • Römische Kaiserzeit/Völkerwanderungszeit, Mitte 3. Jh. - 3. Viertel 5. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Eisliethen (Romanovo, Ggd. v.), Kaliningradskaja oblast, Russland
  • Material: Eisen
  • Länge: 15 mm
    Breite: 11 mm
    Gewicht: 1 g
  • Ident.Nr. PM Pr 11851
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Beschreibung
Kleines Fragment eines rechteckigen Schnallenrahmens (der Umriß auf der Pappe weist auf einen ca. 5 cm breiten und ca. 4 cm langen Rahmen hin); Erhaltung: Bruchstück; stark korrodiert; Fundkontext: Gräberfeld I (1891), Grab 261; Objektgeschichte: auf eine Pappe montiert: "Eisliethen [/] Gr. 261"; Inventarnummer "13074" mit Bleistift auf der Pappe vermerkt; s. auch z.B. Akten PM-A 278/1, 2; 10; Anmerkung: Stufen C2 - D; Literatur: A. Jentzsch 1896, Bericht über die Verwaltung des Ostpreußischen Provinzalmuseums in den Jahren 1893-1895, nebst Beiträgen zur Geologie und Urgeschichte Ost- und Westpreußens, SPOG, Bd. XXXVII, 122


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.