SMB-digital

Online collections database

Armring
  • Armring
  • Armschmuck
  • Frühe Römische Kaiserzeit, spätes 1. Jh. - spätes 2. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Fürstenwalde (Poddubnoe), Kaliningradskaja oblast, Russland
  • Material: Bronze
  • Länge: 72 mm
    Breite: 64 mm
    Dicke: 5 mm
    Gewicht: 35,1 g
  • Ident.Nr. PM Pr 5501
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Description
Bronzener, stabförmiger Armring mit stark profilierten Rippen an beiden Enden und in der Mitte des Bügels; Erhaltung: vollständig; Oberfläche zerstört; Fundkontext: Gräberfeld (Tischler 1877), Fundkontext unbekannt (möglicherweise ein Eizelfund); Objektgeschichte: Reidentifiziert auf Grund der Archiven H. Jankuhn-Archiv (Schleswig) und Publikationen; stimmt gut mit dem Umriß auf der Pappe überein: "Fürstenwalde bei Königsberg"; s. auch z.B. Akten PM-A 335/1, 3; 7-32 (genaue alte Inventarnummer unbekannt - hochwarscheinlich OPM 8610 ?); Anmerkung: Stufen B2 - B2/C1; Literatur: C. Günther, A. Voss, Photographisches Album der Ausstellung und Archäologischer Funde Deutschlands, Section I: Ost- und Westpreußen (Berlin 1880) Taf. 13,526; O. Tischler, H. Kemke 1902, Ostpreussisch Altertümer aus der Zeit der grossen Gräberfelder nach Christi Geburt, Königisburg i. Pr., 28 Taf. XIV,8; H. Kemke 1901, Fundverzeichniss zu Tafel 7.-15. der 1. (ostpreussischen) Section des Photographischen Album der Berliner Anthropologischen Ausstellung vom Jahre 1880, SPÖG XLII, 93


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.