SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Bronzefibel
  • Bronzefibel
  • Fibel
  • Frühe Römische Kaiserzeit, spätes 1. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Fürstenwalde (Poddubnoe), Kaliningradskaja oblast, Russland
  • Material: Bronze
  • Länge: 82 mm
    Breite: 40 mm
    Gewicht: 40,5 g
  • Ident.Nr. PM Pr 11941
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Beschreibung
Multimedia
Bronzene kräftig profilierte Fibel (Almgren Typ 72) (Musterexemplar); Erhaltung: Nadelspitze abgebrochen; korrodiert; Fundkontext: Gräberfeld (Tischler 1877), Fundkontext unbekannt ; Objektgeschichte: Inv.-Nr. PM OPM 8620 - Reidentifiziert aufgrund der Archivalien (H. Jankuhn-Archiv, Schleswig) und O. Almgren-Archiv; s. auch z.B. Akten PM-A 335/1, 3; 7-32 ; Anmerkung: Stufe B2a; Literatur: C. Günther, A. Voss, Photographisches Album der Ausstellung und Archäologischer Funde Deutschlands, Section I: Ost- und Westpreußen (Berlin 1880) Taf. 8:371; O. Almgren 1923, Studien über nordeuropäische Fibelformen der ersten nachchristlichen Jahrhunderte mit Berücksichtigung der provinzialrömischen und südrussischen Formen. Mannus-Bibliothek 32, Leipzig, 158 Taf. IV:72


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.