SMB-digital

Online collections database

Rollenkappenfibel
  • Rollenkappenfibel
  • Fibel
  • Frühe Römische Kaiserzeit, spätes 1. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Grossottenhagen (Berezovska), Kaliningradskaja oblast, Russland
  • Material: Bronze
  • Länge: 44 mm
    Breite: 37 mm
    Höhe: 25 mm
    Gewicht: 28,4 g
  • Ident.Nr. PM Pr 3915a
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Description
Multimedia
Rollenkappenfibel (ähnlich Almgren Typ 42); plastische Rippenverzierung oberhalb des Bügelkamms; Bügel mit Spuren von Eisenbelag; Erhaltung: Nadel fehlt; eiserne Spirale mit Achse od. Scharniekonstruktion stark korrodiert; Fundkontext: Gräberfeld, Körpergrab 25 (Grabung 1928 Jankuhn); Objektgeschichte: Inv.-Nr. PM VII,332,12181 - reidentifiziert nach: Jankuhn-Archiv, Schleswig; Anmerkung: Stufe B2a; Literatur: A. Chilinska-Früboes 2016, Zapinki z wczesnego okresu wplywow rzymskich (fibule grup II-IV wg klasyfikacji Oscara Almgrena) na obszarze kultury Dollkeim-Kovrovo (...) - unpubl. Diss. im Archäologischen Institut der Warschauer Universität, 120 Taf. 111:14


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.