SMB-digital

Online collections database

Armbrustfibel
  • Armbrustfibel
  • Fibel
  • Völkerwanderungszeit, 4. Viertel 4. Jh. - 3. Viertel 5. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Gruneyken (Grunajki), Woje. Warmińsko-Mazurskie, Polen
  • Material: Bronze
  • Länge: 49 mm
    Breite: 43 mm
    Höhe: 20 mm
    Gewicht: 26 g
  • Ident.Nr. PM Pr 12091
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Description
Multimedia
Bronzene Armbrustfibel mit festem Nadelhalter (Bitner-Wróblewska Typ Dollkeim/Kovrovo), mit steil gekrümmtem Bügel, D-förmiger Querschnitt; am Fußende und am Bügelansatz mit Querrillen verziert; an beiden Enden der Achse Knöpfe: der erste groß und pilzförmig, der zweite aus schmalem Bronzeband und mit einem Perldrahtring (vermutlich alte Reparatur); Erhaltung: Bronzepatina mit Flecken; Fundkontext: Gräberfeld, Grab 11, Urne 5; Objektgeschichte: kleines gelbes Fundetikett auf Objekt "158[-]"; Anmerkung: Stufe D; Literatur: A. Voss (Hrsg.), Photographisches Album der Ausstellung Praehistorischer und Anthropologischer Funde Deutschlands (Berlin 1880) Taf. Sect. I, Taf. 11,459; T. Nowakiecz (Hrsg.) 2011, Das archäologische Vermächtnis Ostpreußens im Archiv des Felix Jakobson, Aestorium Hereditas II, Warszawa, 212-219; V. Hilberg, Masurische Bügelfibeln. Studien zu den Fernbeziehungen der völkerwanderungszeitlichen Brandgräberfelder von Daumen und Kellaren. Daumen und Kellaren – Tumiany i Kelary. Schr. Arch. Landesmus. 9/2 (Neumünster 2009), 400-402; H. Kemke, Fundverzeichnis zu Tafel 7-15 der 1. (ostpreussischen) Section des Photographischen Albums der Berliner Anthropologischen Ausstellung vom Jahre 1880 (Königsberg 1901), 93


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.