SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Armbrustsprossenfibel
  • Armbrustsprossenfibel
  • Fibel
  • Völkerwanderungszeit, 3. Drittel 6. Jh. - 3. Viertel 7. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Fundort unbekannt (Ostpreussen)
  • Material: Bronze; Eisen
  • Länge: 53 mm
    Breite: 68 mm
    Gewicht: 49,5 g
  • Ident.Nr. PM Pr 1010
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Beschreibung
Bronzene sog. Armbrustsprossenfibel mit "Pseudo-Sehne" (Kontny Variante Nowinka); Erhaltung: Achse aus Eisen; Nadel fehlt; sekundär verbrannt.; Fundkontext: unbekannt; Objektgeschichte: unbekannt; Anmerkung: Stufen E2b - E3; Literatur: B. Kontny (2010), Odwronta strona metaly, czyli o kwestii konstrukcji zapinek szczeblowwych slow kilka. In: Urbaniak et. al. (Hrsg.), Terra Barbarica (Lodz, Warszawa), 321-331


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.