SMB-digital

Online collections database

Trense
  • Trense
  • Reitzubehör
  • Übergang frühe/späte Römische Kaiserzeit, Mitte 2. Jh. - frühes 3. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Lobitten (Lugowskoe), Kaliningradskaja oblast, Russland
  • Material: Bronze; Eisen
  • Länge: 360 mm
    Durchmesser: 110 mm
    Gewicht: 314,35 g
  • Ident.Nr. PM Pr 316
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Description
Fragmente einer Kettentrense mit großen Seitenringen (weitere Teile des Fundes unter Nr. Pr. 10929); Erhaltung: beschädigt; sekundär verbrannt; restauriert; Fundkontext: Gräberfeld II, Grab 21; Objektgeschichte: reidentifiziert nach O. Kleemann 1939; alte MUF Inventarnummer: "1988:392"; Anmerkung: Stufe B2/ C1-C1a; Literatur: O. Kleemann 1939, Die vorgeschichtliche Funde bei Cranz und die Siedlung von Wiskiauten, Prussia 33, 209 Abb. 4


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.