SMB-digital

Online collections database

Bernsteinperle
  • Bernsteinperle
  • Kettenschmuck
  • Römische Kaiserzeit/Völkerwanderungszeit, spätes 1. Jh. - 3. Viertel 5. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Grosseschenort (Jasieniec), Woje. Warmińsko-Mazurskie, Polen
  • Material: Bernstein
  • Höhe: 13 mm
    Durchmesser: 22 mm
    Gewicht: 4,2 g
  • Ident.Nr. PM Pr 12175
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Description
Bernsteinperle mit abgeflachter Ober- und Unterseite, darauf jeweils Rillenverzierung; zwei parallele Rillen auf dem Rand (Typ Tempelmann-Maczynska 438); Erhaltung: Oberfläche beschädigt; Fundkontext: Gräberfeld; Objektgeschichte: bis 2002 auf einer Pappe befestigt: "III, 254, 1184; Echenort, Kr. Angerburg"; Anmerkung: Stufe B2/C1-D; Literatur: M. Tempelmann-Maczynska, Die Perlen der römischen Kaiserzeit und der frühen Phase der Völkerwanderungszeit im mitteleuropäischen Barbaricum (Mainz 1985), 77-79 Taf. 16,438


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.