SMB-digital

Online collections database

Armring
  • Armring
  • Armschmuck
  • Übergang frühe/späte Römische Kaiserzeit, Mitte 2. Jh. - frühes 3. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Grebieten (Povarovka, Ggd. v.), Kaliningradskaja oblast, Russland
  • Material: Bronze; Eisen
  • Ident.Nr. PM Pr 12272
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Description
völlig verschmolzener, zerdrückter und in 6 Teile zerbrochener bronzener Manschettenarmring mit profilierten Enden und Eiseneinlagen; das Band ist mit horizontalem Rippenmuster verziert; Erhaltung: Bronzepatina mit Flecken; Eiseneinlagen stark korrodiert und teilweise abgelöst; Fundkontext: Gräberfeld, nördliche Hälfte (Bujack 1886), Befund 24 (Urnengrab); Objektgeschichte: auf eine Pappe montiert mit Beschriftung "24", ein original Etikett nicht erhalten; Inv.-Nr. IV,134,5345 - Inventarnummer nach dem M. Schmiedehelm-Archiv (VM) rekonstruiert; s. auch z.B. Akten PM-A 406/1, 2; F. Jakobson-Archiv.; Anmerkung: Stufen B2/C1 - C1a


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.