SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Fibelfragment
  • Fibelfragment
  • Fibel
  • Späte Römische Kaiserzeit, spätes 2. Jh. - Ende 3. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Eisliethen (Romanovo, Ggd. v.), Kaliningradskaja oblast, Russland
  • Material: Bronze; Eisen; Silber
  • Länge: 68 mm
    Breite: 54 mm
    Gewicht: 8,75 g
  • Ident.Nr. PM Pr 11799
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Beschreibung
Nadel, halbe Spirale mit eiserner Achse und Sehne einer bronzenen Armbrustfibell mit umgeschlagenem Fuß; Knopf am Achsenende mit Silber verziert. Nach der Publikation war es eine Fibel mit Kopfknopf, Ringgarnitur und mit flachem, verziertem Fuß sowie Sillberauflagen (Silber noch am Knopf auf dem Ende der Spiralachse sichtbar); Erhaltung: korrodiert; Fundkontext: Gräberfeld I (1891), Grab 194; Objektgeschichte: kleines gelbes Fundetikett auf Objekt "I 2922"; auf eine Pappe montiert: "Eisliethen [/] Gr. 194"; s. auch z.B. Akten PM-A 278/1, 2; 10; F. Jakobson-Archiv.; Anmerkung: Stufen C1 - C2; Literatur: A. Jentzsch 1896, Bericht über die Verwaltung des Ostpreußischen Provinzalmuseums in den Jahren 1893-1895, nebst Beiträgen zur Geologie und Urgeschichte Ost- und Westpreußens, SPOG, Bd. XXXVII, 121 Taf. II,23


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.