SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Riemenbeschlag
  • Riemenbeschlag
  • Gürtelbestandteil
  • Römische Kaiserzeit, spätes 1. Jh. - Ende 2. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Bartlickshof (Bartlikowo), Woje. Warmińsko-Mazurskie, Polen
  • Material: Eisen
  • Länge: 35 mm
    Breite: 28 mm
    Gewicht: 3,35 g
  • Ident.Nr. PM Pr 14516
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Beschreibung
Ein eiserner kreuzförmiger Riemenbeschlag, mit ursprünglich 4 Nieten; Erhaltung: ein Ende abgebrochen, bei dem zweiten Ende fehlt der Niet; korrodiert; Fundkontext: Gräberfeld (Kemke 1900), Grab 4; Objektgeschichte: kleines gelbes Papierschild Objekt:"21253", vgl. Inventarkärtchen ; Anmerkung: Stufe B2 - C1a; Literatur: H. Kemke 1900, Das Gräberfeld von Bartlickshof. Schr. Physikal.-Ökonom. Ges. Königsberg i. Pr. 41, 110-111 Taf. III:17


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.