SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Gürtelschnallenfragment
  • Gürtelschnallenfragment
  • Gürtelbestandteil
  • Späte Römische Kaiserzeit, Mitte 3. Jh. - 3. Viertel 4. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Grebieten (Povarovka, Ggd. v.), Kaliningradskaja oblast, Russland
  • Material: Eisen
  • Länge: 29 mm
    Gewicht: 7 g
  • Ident.Nr. PM Pr 14376
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Beschreibung
Reste von einer eisernen Schnalle mit vermutlich einem eingliedrigem, ovalen Rahmen (vgl. auch mit dem Umriss auf der Pappe sowie mit der Beschreibung von M. Schmiedehlem) (Maßangaben nach dem Umriss auf der Pappe: L. 3,5 cm); Erhaltung: in drei Fragmenten erhalten; kleiner Teil des Rahmens fehlt; stark korrodiert; Fundkontext: Gräberfeld (Fdst. IV) (Hollack 1907), Befund XXVII/88 ("Urne [...] umgeben von Branderde, auf Sand stehend") ; Objektgeschichte: auf einer Pappe montiert: "Grebieten Kr. [/] (1907) Fischhausen [/] 88"; Inv.-Nr. V,8597 - Inventarnummer rekonstruiert nach den Akten PM-A 406/1, 4; s. auch PM-A 406/1, 27-28 und M. Schmiedehelm-Archiv.; Anmerkung: Stufen C2-C3; Literatur: E. Hollack 1908, Erläuterungen zur vorgeschichtlichen Übersichtskarte von Ostpreußen (Glogau, Berlin), 44


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.