SMB-digital

Online collections database

Gürtelschnalle
  • Gürtelschnalle
  • Gürtelbestandteil
  • Späte Römische Kaiserzeit, Mitte 3. Jh. - 3. Viertel 4. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Kirtigehnen (Swetlogorsk, Ggd. v.), Kaliningradskaja oblast, Russland
  • Material: Eisen
  • Länge: 31 mm
    Breite: 48 mm
    Gewicht: 14,95 g
  • Ident.Nr. PM Pr 14615
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Description
Multimedia
Eisenschnalle mit einem zweigliedrigen, rechteckigen Rahmen mit dreieckigem Querschnitt (Madyda-Legutko Gruppe G), Rahmen an den Enden mit kleinen Metopen verziert ; Erhaltung: leicht deformiert, kleine Teile der Sehne sowei des Rahmens und Dornes fehlen; korrodiert; Fundkontext: Gräberfeld (wohl Peiser 1906), "Komplex" I 9; Objektgeschichte: auf einer Pappe montiert: "VIII Pag. 3 Nr. 3 IX [/] Kirtigehnen, Kr. Fisch- [/] hausen [/] I 9"; s. auch Ortsakten PM-A 1733/1; Anmerkung: Stufen C2-C3; Literatur: Generalversammlung am 15. November 1906, Prussia 23/II, 517


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.