SMB-digital

Online collections database

Gürtelschnalle
  • Gürtelschnalle
  • Gürtelbestandteil
  • Frühe Römische Kaiserzeit, Mitte 1. Jh. - frühes 2. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Kleinfliess (Izobil'noe), Kaliningradskaja oblast, Russland
  • Material: Bronze
  • Länge: 68 mm
    Breite: 29 mm
    Gewicht: 21,35 g
  • Ident.Nr. PM Pr 14694
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Description
Multimedia
Bronzeschnalle mit zweiteiligem, halbkreisförmigem, verlängerten Rahmen und mit rechteckiger Riemenkappe mit vier Nieten (Madyda-Legutko Typ D 13); Riemenkappe war durch vier Nieten verbunden: zwei Nieten beim Rahmen wurden extrem gehämmert und sind heute nur an der Rückseite sichtbar; Erhaltung: leicht verbrannt und verbogen; Rand der Riemenkappe beschädigt; Rahmen zerbrochen; Achse und Dorn fehlen; unregelmäßige Bronzeoberfläche, z.T. mit Eisenkorrosionsprodukten bedeckt; Fundkontext: Gräberfeld, Fdst. I od. II (Gaerte 1925-1926), Streufund (nach H. Jankuhn); Objektgeschichte: auf eine Pappe montiert: "Kl. Fließ [/] Kr. Labiau [/] VII 171. 10457a."; s. auch R. Grenz-Archiv; H. Jankuhn-Archiv.; Anmerkung: Stufen B1b-B2a; Literatur: W. Gaerte 1927, Vorgeschichtliche Ausgrabungen, Funde und Feststellungen in Ostpreußen, während der Jahre 1925-1926, NfdV 3, 10


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.