SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Halsring
  • Halsring
  • Halsschmuck
  • Späte Völkerwanderungszeit, 4. Viertel 5. Jh. - 2. Viertel 6. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Linkuhnen (Rževskoe), Kaliningradskaja oblast, Russland
  • Material: Bronze
  • Durchmesser: 160 mm
    Gewicht: 160,6 g
  • Ident.Nr. PM Pr 6429a,b
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Beschreibung
Bronzener Halsring, bestehend aus zwei separaten rundstabigen Ringen mit Knopfenden, die durch zwei gegenüberliegende Scharniere miteinander verbunden sind; Ende mit zwei pilzförmigen Knöpfen; Erhaltung: 2 Fragmente, 1 Ende fehlt; Fundkontext: Gräberfeld, Grab 146; Objektgeschichte: reidentifiziert nach: Carl Engel Nachlass, Göttingen; alte Inv.-Nr. VII,425,12751; Anmerkung: Stufe E1


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.