SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Bügelfibel
  • Bügelfibel
  • Fibel
  • Späte Völkerwanderungszeit, 2. Viertel 6. Jh. - 3. Viertel 7. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Linkuhnen (Rževskoe), Kaliningradskaja oblast, Russland
  • Material: Bronze
  • Länge: 113 mm
    Gewicht: 68,94 g
  • Ident.Nr. PM Pr 11014
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Beschreibung
Multimedia
Bronzene Bügelknopffibel mit halbrunder Kopfplatte; am Fuß mit menschlicher Gesichtsdarstellung, am Bügel mit Tierköpfen; Erhaltung: restauriert, Nadel fehlt; Fundkontext: Gräberfeld, Grab 201 A; Objektgeschichte: reidentifiziert nach: Voigtmann-Kartei SMB-PK/MVF, PM-IXc 1 und Carl Engel Nachlass, Göttingen; alte Inv.-Nr. VII,425,12751; Anmerkung: Stufe E2-3; ausgestellt in Dauerausstellung Neues Museum 2. OG V. 15; Literatur: K. Voigtmann, Zwei ostpreußische Fibeln mit menschlicher Maske als Fußknopf. Altpreußen 3, 1939, 114-115 Abb. 2


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.