SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Miniaturgefäß
  • Miniaturgefäß
  • Keramikgefäß
  • Späte Römische Kaiserzeit, Mitte 2. Jh. - Ende 3. Jh. n. Chr.
  • Fundort: Lötzen (Giżycko), Woje. Warmińsko-Mazurskie, Polen
  • Material: Ton
  • Höhe: 52 mm
    Durchmesser: 17 mm
    Gewicht: 92,7 g
  • Ident.Nr. PM Pr 1288
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Prussia-Sammlung
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: C. Jahn
Beschreibung
Multimedia
Miniaturgefäß (Gruppe V nach P. Szymański), in Form eines konischen Bechers mit etwa abgerundetem Boden; glatte Oberfläche, hellbraun-rötliche Farbe, auf einer Seite sichtbare Brandspuren; Erhaltung: Henkel abgebrochen; Fundkontext: Einzelfund ; Objektgeschichte: Reidentifiziert nach der Zeichnung von K. Voigtmann (Galgenberg bei Lötzen K. Voigtmann-Kartei SMB-PK/MVF, PM-IXc 1); Anmerkung: Stufen B2/C1-C2


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.