SMB-digital

Online collections database

Heliopolis (Baalbek)
  • Heliopolis (Baalbek)
  • Münze
  • 244-249 n. Chr.
  • Land: Libanon (Land)
    Region: Syria (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Baalbek
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 15,34 g
    Durchmesser: 29 mm
  • Ident.Nr. 18209418
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: AVTOK K M IO-VΛ ΦΙΛΙΠΠΟC CEB. Drapierte Panzerbüste des Philippus Arabs mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r. Ritzungen im Bereich von Hals und Schläfen.

Rückseite: COL - [IVL AVG] FEL / HEL. Tempel mit vier Säulen, deren innere Intercolumne als Archevolte gestaltet ist. Darin Statue der Tyche in der Vorderansicht. In der l. Hand ein Füllhorn und in der r. Hand ein Steuerruder. Flankiert von zwei Kindern, die eine Fackel halten.

Kommentar: Der Rückseitentyp ist zur Zeit nur mit dem Berliner Stück in Verbindung zu bringen. Die Tempeldarstellung wird mit dem in Baalbek nachgewiesenen Rundtempel in Verbindung gebracht [Sawaya (1999) 421 Anm. 1]. Bilingue Münzlegende.

Literatur: Sawaya (1999) 181 Nr. 539 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18209418


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.