SMB-digital

Online collections database

Heliopolis (Baalbek)
  • Heliopolis (Baalbek)
  • Münze
  • 254-258 n. Chr.
  • Land: Libanon (Land)
    Region: Syria (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Baalbek
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 10,36 g
    Durchmesser: 26 mm
  • Ident.Nr. 18209721
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: IMP C P LIC VALERIANVS P F AVG. Drapierte Panzerbüste des Valerianus I. mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r.

Rückseite: COL HEL. Preiskrone mit zwei Palmzweigen auf einem Preistisch mit vier Löwenfüßen, im r. F. ein Heroldstab (kerykeion) und im l. F. eine Ähre (?).

Kommentar: Durchlochung am Rand ohne Bezug auf das Münzbild. Der Stempel ist kleiner als der Schrötling. Die Datierung folgt Sawaya (1999), der diese Münze nicht nennt.

Literatur: Vgl. F. de Saulcy, Numismatique de la Terre Sainte (1874) 15 Nr. 2 (Rs. COL IVL AVG FEL HEL).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18209721


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.