SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Merowinger
  • Merowinger
  • Münze
  • ca. 700-725
  • Land: Frankreich (Land)
    Region: Loiret (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Orléans
    Fundort: Frankreich (Land)
    Fundort: Bais (Ort)
  • Nominal: Denar (MA), Material: Silber, Stempelstellung: 3, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 1,24 g
    Durchmesser: 12 mm
  • Ident.Nr. 18209894
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Frühmittelalter (476 bis 900)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: + VINCEMALVS MONITA [Retrograd. Vincemalus Monitarius]. Büste nach links.

Rückseite: + SCA CR[V]S AVRILANIS [AV, AN ligiert. Sancta Crux Aurilianis]. Kreuz, je zwei Punkte an den Kreuzarmenden.

Kommentar: Depeyrot (2001) 93 datiert mit Lafaurie (1981) XXV die Vergrabung des Hortes von Bais in die Jahre 735-740.

Literatur: A. de Belfort, Description générale des Monnaies Mérovingiennes I (1892) Nr. 542 (abweichende Lesung der Rs., vgl. aber Lafaurie (1982) 38 f.); M. Prou - E. Bougenot, Catalogue des Deniers Mérovingiens de la Trouvaille de Bais (Ille-et-Vilaine) ²(Original 1908 Neubearbeitung durch J. Lafaurie 1981) 38 f. Nr. 78 Taf. 2 (dieses Stück, Vergrabung datiert um 740); G. Depeyrot, Le numéraire Mérovingien l'Age du denier (2001) 93 Nr. 1 (datiert ca. 700-725). - Zum Monetarnamen Vincemalus s. E. Felder, Die Personennamen auf den merowingischen Münzen der Bibliothèque nationale de France (2003) 337 mit Anm. 1888 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18209894


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.