SMB-digital

Online collections database

Sidon
  • Sidon
  • Münze
  • 97-96 v. Chr.
  • Land: Libanon (Land)
    Region: Phönizien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Sidon (Saida)
    Fundort: Libanon (Land)
    Fundort: Baalbek (Ort)
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 5,42 g
    Durchmesser: 20 mm
  • Ident.Nr. 18209961
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Hellenismus (-336 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: Kopf der Tyche mit Mauerkrone und Schleier nach r.

Rückseite: [L] - ΙΔ / ΣΙΔΩΝΙΩΝ [L ΙΔ = Jahr 14]. Galeere nach l. Auf dem Schiff Astarte nach l. stehend mit Stilus in der l. Hand, die r. Hand ausgestreckt. Unter der griechischen Aufschrift der Stadtname auf aramäisch.

Kommentar: Die autonome Ärenzählung von Sidon wurde 112/111 v. Chr. eingerichtet. Eine Münze des Jahres 14 wäre demnach 97/96 v. Chr. zu datieren.

Literatur: J. Rouvier, Numismatique des Villes de la Phénice, JIAN 5, 1902, 239 f. Nr. 1367; BMC Phoenicia 63 Nr. 128. Vgl. SNG Kopenhagen Nr. 218 (LEK = 87/6 v. Chr.)

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18209961


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.