SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Merowinger
  • Merowinger
  • Münze
  • ca. 585-675
  • Land: Deutschland (Land)
  • Nominal: Tremissis, Material: Gold, Stempelstellung: 3, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 1,22 g
    Durchmesser: 11 mm
  • Ident.Nr. 18211328
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Frühmittelalter (476 bis 900)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: + VOICB + VCOVF [Retrograd, quadratische Buchstabenform]. Krückenkreuz in Kranz.

Rückseite: + VCIV[????]N [Unbestimmte Anzahl von Buchstaben ausgefallen]. Kreuz in Kranz, in den Vierteln jeweils drei Punkte.

Literatur: J. Werner, Münzdatierte austrasische Grabfunde (1935) 127 M 147 Taf. 4 (Grabfund aus Oberolm in Mainz, Mittelrhein); 133 M 209 Taf. 5 (dieses Stück). Vgl. A. de Belfort, Description générale des Monnaies Mérovingiennes IV (1894 Nachdruck 1996) Nr. 5587 (Rs. ohne Punkte, andere Legende, Tatzenkreuz); M. M. Prou, Les Monnaies Mérovingiennes (1892) Nr. 1245 (dito, Germania I oder II); G. Depeyrot, Le numéraire Mérovingien l'Age de l'or II (1998) 21 Nr. 9 Typ 21-1M (dito, ca. 600-675, Friesland).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18211328


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.