SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Parther: Phraatakes und Musa
  • Parther: Phraatakes und Musa
  • Münze
  • Phraatakes (2 v.-4 n. Chr.), Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 2-3 n. Chr.
  • Land: Irak (Land)
    Region: Babylonien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Seleukia am Tigris
  • Nominal: Tetradrachme, Material: Silber, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 13,65 g
    Durchmesser: 28 mm
  • Ident.Nr. 18211511
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: ΒΑΣΙΛΕΩΣ - ΒΑΣΙΛΕΩΝ. Drapierte Büste des Phraatakes in der Brustansicht nach l. mit königlicher Warze über der Braue, dreireihigem Diadem, Ohrring und Halsring in drei Spiralen. Davor Nike, die mit einem Kranz in der Hand auf den König zufliegt. R. hinter dem ...

Rückseite: ΘΕΑΣ ΟΥ-[ΡΑΝΙΑΣ ΜΟYΣΗΣ ΒΑΣΙΛ]. Drapierte Büste der Musa mit Tiara, Diadem, Ohrring und Halsring in der Brustansicht nach r. Davor Nike, die auf die Königin zufliegt. L. hinter dem Nacken OΛ.

Literatur: BMC Parthia 139 Taf. 24,1 (dieses Stück); B. Weisser, in: LWL-Römermuseum in Haltern am See (Hrsg.), Imperium. 2000 Jahre Varusschlacht (2009) 282 Nr. 3.15.4 (diese Münze); D. Sellwood, An introduction to the coinage of Parthia ²(1980) 190 Typ 58,5 (Seleukia).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18211511


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.