SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Domitianus
  • Domitianus
  • Münze
  • Domitianus, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 88 n. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Italia (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Rom
  • Nominal: As, Material: Bronze, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 9,69 g
    Durchmesser: 27 mm
  • Ident.Nr. 18211553
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: IMP CAES DOMIT AVG GERM P M TR P VIII CENS PER P P. Kopf des Domitianus mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite: COS XIIII - LVD SAEC FEC // S C. Domitianus steht nach l. vor entzündetem Altar, in der r. Hand Schale (patera) haltend. Ihm gegenüber stehen ein Leierspieler und ein Flötenspieler. Sechssäuliger Tempel mit Kranz im Giebel im Hintergrund.

Kommentar: Die Rs.-Darstellung, die sich nicht auf ein bestimmtes Opferritual bezieht, kann als Aussage-Kern der gesamten Serie zu den Saecularspielen des Domitianus gelten: Der Kaiser führt die Saecularfeier mit allen Opfern in Rom zum Wohle des populus Romanus durch.

Literatur: RIC II-1² Nr. 623; RIC II Nr. 385 a; BNat III Nr. 471. Vgl. zu den ludi saeculares: BMCRE XCVI; M. Grunow Sobocinski, Visualizing Ceremony: The Design and Audience of the Ludi Saeculares Coinage of Domitian, AJA 110, 2006, 581-602.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18211553


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.