SMB-digital

Online collections database

Syria: Diadumenianus
  • Syria: Diadumenianus
  • Münze
  • Macrinus, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 218 n. Chr.
  • Land: Syrische Arabische Republik (Land)
    Region: Syria (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Hierapolis-Bambyke (Manbidj)
  • Nominal: Tetradrachme, Material: Silber, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 12,78 g
    Durchmesser: 25 mm
  • Ident.Nr. 18211643
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: [ΑΥΤ Κ] Μ ΟΠΕΛ - ΑΝΤΩΝΕΙ[NΟC]. Drapierte Panzerbüste des Diadumenianus mit Strahlenkrone in der Rückenansicht nach r.

Rückseite: ΔΗΜΑΡΧ ΕΞ [VΠΑΤΟC]. Adler mit ausgebreiteten Flügeln frontal stehend, Kopf mit Kranz im Schnabel nach r., als Beizeichen zwischen den Beinen ein kleiner, nach r. stehender Löwe.

Kommentar: Der nicht ganz zehnjährige Diadumenianus wurde Ende Mai 218 n. Chr. durch seinen Vater Macrinus zum Augustus erhoben und bald darauf im Juni erschlagen.

Literatur: A. R. Bellinger, The Syrian Tetradrachms of Caracalla and Macrinus (1940) 44 Nr. 108; M. und K. Prieur, A type corpus of the Syro-Phoenician Tetradrachms and their Fractions from 57 BC to AD 253 (2000) 114 Nr. 947.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18211643


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.