SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Röm. Republik: Sex. Pompeius Magnus
  • Röm. Republik: Sex. Pompeius Magnus
  • Münze
  • 42-40 v. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Sizilien (Region)
  • Nominal: Denar (ANT), Material: Silber, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 3,55 g
    Durchmesser: 18 mm
  • Ident.Nr. 18211750
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Republik (-280 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Beschreibung
Vorderseite: MAG PI-VS - IMP ITER [MA ligiert]. Kopf des Neptunus mit zurückgebundenem Haar nach r., ein Dreizack über der Schulter.

Rückseite: [PRAEF] CLAS ET O-R-AE MARIT EX S C [AE, MAR ligiert]. Siegesmal (tropaeum), darüber ein Dreizack, darunter ein Anker, l. und r. Teile eines Schiffs, unten zwei Köpfe der Scylla.

Kommentar: Den Titel „Praefectus classis et orae maritimae ex senatus consulto“ trug Sextus Pompeius auf Senatsbeschluß für kurze Zeit.

Literatur: Crawford Nr. 511,2 b (Sizilien, 42-40 v. Chr.); B. Woytek, Arma et Nummi. Forschungen zur römischen Finanzgeschichte und Münzprägung der Jahre 49 bis 42 v. Chr. (2003) 442. 497. 559 (geprägt 37/36 v. Chr. auf Sizilien).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18211750


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.