SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Tiberius
  • Tiberius
  • Münze
  • Tiberius, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 36-37 n. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Italia (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Rom
  • Nominal: Sesterz, Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 26,15 g
    Durchmesser: 36 mm
  • Ident.Nr. 18211799
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Beschreibung
Vorderseite: DIVO AVGVSTO S P Q R. Ein Schild wird in einem Eichenkranz (corona civica) und mit der Aufschrift OB / CIVES / SER von einem Steinbockpaar (capricornus) gehalten. Unten ein Globus.

Rückseite: TI CAESAR DIVI AVG F AVGVST P M TR POT XXXIIX. Großformatiges S C umgeben von der Umschrift.

Kommentar: Auf der Vorderseite der Münze ist der Ehrenschild (clipeus virtutis) abgebildet, den der in der Umschrift genannte Augustus 27 v. Chr. als eine mehrerer Ehrungen vom Senat erhalten hatte. Auf diesem Schild waren zumeist seine Tugenden wiedergegeben, in diesem Fall geht es aber um 'ob cives servatos' - die Rettung aller Bürger.

Literatur: BMCRE I 139 Nr. 129 (36-37 n. Chr.); RIC I² Nr. 69 (dito); BNat II Nr. 118 (dito).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18211799


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.