SMB-digital

Online collections database

Hessen: Wilhelm I.
  • Hessen: Wilhelm I.
  • Münze
  • Wilhelm I. (1483-1493), Landgraf von Hessen, Landgrafschaft, Münzherr
  • 1492-1493
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Hessen (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Kassel
  • Nominal: Groschen, Material: Silber, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 2,55 g
    Durchmesser: 27 mm
  • Ident.Nr. 18211818
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Spätmittelalter (1251 bis 1500)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: LATGRAV - VIL SEIOR. Behelmtes vierfeldiges Wappen umgeben von Ordenskette, rechts daneben aufrecht stehendes Schwert, darüber Barett. Links neben der Helmzier Kreuz von Jerusalem.

Rückseite: MONET NO-VA CASSELS. Stehende Heilige Elisabeth, in der Linken Krug, in der Rechten Kirchenmodell. Links Wappenschild Ungarn, rechts Wappenschild Hessen.

Kommentar: Diese außerordentlich seltene Münze erinnert an die Pilgerfahrt Wilhelms I. 1491/92 nach Jerusalem und zeigt die 'Mitbringsel' dieser Reise: 1. das Kreuz von Jerusalem als Abzeichen des Ritters vom Heiligen Grab, zu dem Wilhelm in Jerusalem geschlagen wurde, 2. die Kette des Greifenordens, der ihm auf der Rückreise durch König Ferdinand I. von Neapel verliehen wurde, sowie 3. das geweihte Schwert und Barett, eine Auszeichnung durch Papst Innozenz VIII. Landgraf Wilhelm dankte 1493 ab, so dass die Münzen nur zwischen Heimkehr 1492 und Abdankung 1493 entstanden sein kann.

Literatur: J. Friedländer, Das geweihte Schwert und Barett, ZfN 6, 1879, 252-258 (zu dieser Münze); A. Schütz, Die hessischen Münzen des Hauses Brabant 1308-1509 (1996) Nr. 358; B. Kluge, Numismatik des Mittelalters (2007) Nr. 577 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18211818


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.