SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Merowinger: Pseudoimperial
  • Merowinger: Pseudoimperial
  • Münze
  • ca. 550-580
  • Land: Niederlande (Land)
    Region: Friesland (Region)
  • Nominal: Tremissis, Material: Gold, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 1,12 g
    Durchmesser: 13 mm
  • Ident.Nr. 18211843
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Frühmittelalter (476 bis 900)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: N ΛSTΛ-HΛDSNΛ [S waagerecht, N retrograd, verderbt für Dominus Noster Anastasius Perpetuus Augustus]. Drapierte Panzerbüste mit Diadem nach rechts.

Rückseite: VCTONIΛ - NΛPTCΛT // OIO [Retrograd, verderbt für Victoria Augustorum]. Engel mit Kreuzglobus in der rechten und Kranz in der linken Hand, im l. F. ein Stern. Beiderseits unten büschelförmige Objekte.

Kommentar: Nach dem Vorbild einer Münze des Anastasius (reg. 491-518).

Literatur: Ph. Grierson - M. Blackburn, Medieval European Coinage I (1986) Nr. 373-375 ('lower Rhineland'). Vgl. A. de Belfort, Description Générale des Monnaies Mérovingiennes IV (1894 Nachdruck 1996) Nr. 5385-5386. 5408 (andere Legende).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18211843


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.