SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Syrakus
  • Syrakus
  • Münze
  • 510-485 v. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Sizilien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Syrakus
  • Nominal: Tetradrachme, Material: Silber, Stempelstellung: 7, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 17,25 g
    Durchmesser: 27 mm
  • Ident.Nr. 18212012
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Beschreibung
Vorderseite: ΣVΡΑ. Viergespann (quadriga) mit Wagenlenker im Schritt nach l., Lenker durch eine von l. heranfliegende Nike bekränzt.

Rückseite: ΣVΡΑΚΟΣΙOΝ [Retrograd, Koppa statt K]. Kopf der Arethusa nach r. umgeben von vier Delphinen.

Literatur: E. Boehringer, Die Münzen von Syrakus (1929) 117 Nr. 34.1 Taf. 2 (dieses Stück, V25/R18); A. Berthold - B. Weisser, Athen und Syrakus. Wirtschaftliches Denken und geniale Künstler, in: J. Völlnagel - M. Wullen (Hrsg.), Unsterblich! Der Kult des Künstlers (2008) 29 Abb. 6 (dieses Stück, 510-485 v. Chr.). Vgl. zur Datierung: C. Arnold-Biucchi, The Randazzo Hoard 1980 and Sicilian Chronology in the early fifth century B.C. ANS Numismatic Studies 18 (1990) 30 ff. 62 f.; H. B. Mattingly, From Coins to History. Selected Numismatic Studies (2004) 2-14.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18212012


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.