SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Merowinger: Pseudoimperial
  • Merowinger: Pseudoimperial
  • Münze
  • ca. 540-570
  • Land: Frankreich (Land)
  • Nominal: Tremissis, Material: Gold, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 1,39 g
    Durchmesser: 15 mm
  • Ident.Nr. 18212290
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Frühmittelalter (476 bis 900)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: D N IVSTINVS PI VC [S retrograd]. Brustbild mit Diadem nach rechts, dahinter die losgelöste Schleife des Diadembandes.

Rückseite: [Trugschrift]. Stehende Victoria mit Kreuz in der linken und Kranz in der rechten Hand.

Literatur: B. Kluge in: A. Wieczorek - P. Périn (Hrsg.), Die Franken II. Katalog Mannheim ²(1997) 1129 f. Nr. 7 Abb. 7 (dieses Stück); A. Engel - R. Serrure, Traité de numismatique du Moyen Age I (1891) 64 Abb. 170 (Zeichnung, dieses Stück); J. P. Meynaerts, Huit demi-sous et trois tiers de sou inédits, RBN 1, 1842, 119 ff. 121 f. Taf. 3,9 (Zeichnung, dieses Stück). Vgl. A. de Belfort, Description Générale des Monnaies Mérovingiennes IV (1894 Nachdruck 1996) Nr. 5866 (ähnlicher Stil); H.-U. Geiger, Vier Münzen aus der Zeit der Merowinger, in: Die numismatische Sammlung des Kantons Aargau (1997) 54 Nr. 1 (zum Typ boucle perdue); Ph. Grierson - M. Blackburn, Medieval European Coinage I (1986) 114-115 und Nr. 362-364. 366-371 (dito).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18212290


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.