SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Merowinger: Pseudoimperial
  • Merowinger: Pseudoimperial
  • Münze
  • ca. 565-580
  • Land: Frankreich (Land)
  • Nominal: Tremissis, Material: Gold, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 1,25 g
    Durchmesser: 14 mm
  • Ident.Nr. 18212291
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Frühmittelalter (476 bis 900)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: D N IVSTI-N[V]S PI AV [Teilweise unleserlich]. Drapierte Panzerbüste mit Diadem nach rechts. Auf der Büste ein Kreuz.

Rückseite: VICTORIΛ ΛVCVST[??]VΛ. Victoria mit einem Kranz in der Hand nach rechts.

Kommentar: Nach dem Vorbild einer Münze des Iustinus II. (regierte 565-578). Vgl. für die Rs. hier Objektnummer 18212292 und 18212293.

Literatur: B. Kluge in: A. Wieczorek - P. Périn (Hrsg.), Die Franken II. Katalog Mannheim ²(1997) 1131 Nr. 8 mit Abb. (dieses Stück); A. M. Stahl, Fonds Bourgey. Merovingiens et royaumes barbares (VIe - VIIe siècles) (1994) 31 f. Nr. 45 (unbekannte Autorität nach Vorbild Iustinus I.). Vgl. A. de Belfort, Description Générale des Monnaies Mérovingiennes IV (1894 Nachdruck 1996) Nr. 5161. 5178 (Legendenvariante, ähnliche Büsten); W. Reinhart, Die früheste Münzprägung im Reiche der Merowinger, DJbN 2, 1939, 37 ff. 55 Nr. 20 Taf. 3 (für die Flügelgestaltung auf der Rs.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18212291


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.