SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Parther: Vardanes II.
  • Parther: Vardanes II.
  • Münze
  • Vardanes II./Sohn des Vardanes (55-58 n. Chr.), Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 56 n. Chr.
  • Land: Irak (Land)
    Region: Babylonien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Seleukia am Tigris
  • Nominal: Tetradrachme, Material: Silber, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 13,68 g
    Durchmesser: 28 mm
  • Ident.Nr. 18212721
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: Drapierte Büste des Vardanes II. mit Diadem in der Brustansicht nach l.

Rückseite: [BACIΛEWC] / [BACIΛEWN] / [APCAKOY] / [EY]EPΓET[OY] / ΔIKAIOY / EΠIΦANOY[Σ] / [ΦIΛ]EΛΛHN[OC]. Dem thronenden König wird von Göttin l. ein Diadem überreicht. Über dem Diadem ZΞT (Jahr 367 der Seleukidischen Ära = 55/56 n. Chr.). Im Abschnitt der Monatsname ΔΑΙΣΙΟΥ.

Literatur: SNP VII 280 Nr. 356 (dieses Stück, Seleukia); F. B. Shore, Parthian coins and history (1993) 149 Nr. 382. Vgl. D. Sellwood, An introduction to the coinage of Parthia ²(1980) 226 Typ 69,1-9 (Seleukia).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18212721


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.