SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Antoninus Pius
  • Antoninus Pius
  • Münze
  • Antoninus Pius, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 140-144 n. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Italia (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Rom
  • Nominal: Sesterz, Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 23,89 g
    Durchmesser: 31 mm
  • Ident.Nr. 18212920
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: ANTONINVS AVG - PIVS P P [TR P COS III]. Drapierte Panzerbüste des Antoninus Pius mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r.

Rückseite: [REX Q]VADIS - DATVS // [S C]. Antoninus Pius, r., in Vorderansicht stehend, Kopf nach l., reicht dem ihm gegenüberstehenden, etwas kleiner wiedergegebenen Quadenkönig das Herrscherdiadem.

Kommentar: Die Szene und das Diadem ist auf der im RIC III abgebildeteten Münze, die nicht stempelgleich ist, deutlich zu erkennen.

Literatur: P. L. Strack, Untersuchungen zur römischen Reichsprägung des zweiten Jahrhunderts III. Die Reichsprägung zur Zeit des Antoninus Pius (1937) 66 Nr. 852 Taf. 10; RIC III Nr. 620 b.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18212920


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.