SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Pherai
  • Pherai
  • Münze
  • 404-369 v. Chr.
  • Land: Griechenland (Land)
    Region: Thessalien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Pherai
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 1,65 g
    Durchmesser: 12 mm
  • Ident.Nr. 18213553
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: Weiblicher Kopf mit Band im hochgesteckten Haar nach r.

Rückseite: ΓΑΙ [Lesung unsicher]. Löwenkopf nach r.

Kommentar: Rückseitenstempel zu klein für Schrötling (hybrid). Eventuell zeigt die Vorderseite dieser Münze den Profilkopf der lokalen Quellnymphe Hypereia, ihre Quelle könnte durch den Löwenkopf der Rs., welcher vielleicht als Wasserspeier zu interpretieren ist, symbolisiert sein.

Literatur: E. Rogers, The Copper Coinage of Thessaly (1932) 163 Nr. 513 Abb. 279; SNG Kopenhagen Nr. 241 (404-369 v. Chr.). Vgl. A. Moustaka, Kulte und Mythen auf thessalischen Münzen (1983) 110 f. Nr. 69. 70 Taf. 9 (dieselben Motive auf Bronze und Drachme von Pherai).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18213553


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.