SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Alexandros von Pherai
  • Alexandros von Pherai
  • Münze
  • Alexandros von Pherai, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 369-358 v. Chr.
  • Land: Griechenland (Land)
    Region: Thessalien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Pherai
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 2,2 g
    Durchmesser: 14 mm
  • Ident.Nr. 18213742
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: Stiervorderteil (protome) mit Punktrand als Abschluss im Lauf nach r., er hat den Kopf in die Vorderansicht gewendet.

Rückseite: ΑΛEΞΑ-ΝΔΡΟΥ. Pferdevorderteil nach r.

Kommentar: 369-358 v. Chr. ist die Regierungszeit des Alexander von Pherai. Die Vorderseite mit dem Stiervorderteil nimmt wohl Bezug auf in Thessalien beliebte Stierspiele (taurokathapsia), die auf früheren Münzen von Pherai ausführlicher illustriert sind. Die Rückseite spielt wohl auf die Entstehung des ersten Pferdes Skyphios an, das an der Quelle Hypereia bei Pherai dort dem Felsen entsprang, wo Poseidon seinen Dreizack hineingestoßen hatte.

Literatur: E. Rogers, The Copper Coinage of Thessaly (1932) 166 Nr. 525; BMC Thessaly 47 Nr. 18-19 Taf. 10,14 (369-357 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18213742


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.