SMB-digital

Online collections database

Augustus
  • Augustus
  • Münze
  • Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • um 27 v. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Asia (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Ephesos?
  • Nominal: Sesterz, Material: Bronze, Stempelstellung: 1, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 26,67 g
    Durchmesser: 37 mm
  • Ident.Nr. 18213802
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Description
Vorderseite: IMP CAISAR. Kopf des Augustus nach r.

Rückseite: AVGV/STVS. Zweizeilige Aufschrift umgeben von einem Kranz aus Schiffsschnäbeln (rostra) und Lorbeerblättern.

Kommentar: Die Datierung erfolgt in der Literatur stets anhand zweier Kriterien: stilistischer Vergleiche des Porträts zu den zeitgenössischen Cistophoren sowie anhand der variienden Titulatur des Priceps. Anhand des Ehrennamens Augustus auf der Rückseite muss dieser Sesterz nach Januar 27 v. Chr. geprägt worden sein.

Literatur: C. J. Howgego, Coinage and Military Finance: the Imperial Bronze Coinage of the Augustan East, Numismatic Chronicle 1982, 2 Gr. 1 b Anm. 6 Taf. 1,2 (dieses Stück, echt?); RPC I Nr. 2228,2 (dieses Stück, Ephesos?, um 27 v. Chr.); RIC I² Nr. 484 (Ephesos?, ab ca. 25 v. Chr.); BNat I² Nr. 962 (Pergamon, 27-23 v. Chr.?).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18213802


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.