SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Waldeck-Schwalenberg: Grafschaft
  • Waldeck-Schwalenberg: Grafschaft
  • Münze
  • Widekind VI. (1238-1264), Graf von Schwalenberg, Grafschaft, Münzherr
  • 1250-1264
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Westfalen (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Schwalenberg
  • Nominal: Denar (MA), Material: Silber, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 1,05 g
    Durchmesser: 18 mm
  • Ident.Nr. 18213875
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Spätmittelalter (1251 bis 1500)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: WIDEKINDVS C. Gekrönter Kopf nach links, davor Zepter.

Rückseite: SVA-LEN-BRE-HCI. Langes, die Umschrift teilendes Doppellininienkreuz, in den Winkeln Sterne.

Kommentar: Nachahmung des ca. 1250-1280 in Schottland gemünzten Long-Cross-Sterlingtyps. Graf Widekind VI. werden auch typengleiche Sterlingnachahmungen mit beiderseits Schwalenberg in der Umschrift zugeschrieben (Krusy Nr. 88, hier Objektnummer 18213826).

Literatur: H. Krusy, Die Münzen der Grafen von Schwalenberg und ihrer Seitenlinien Pyrmont, Sternberg und Waldeck (1986) Nr. 86; P. Berghaus, Beiträge zur westfälischen Münzkunde, Hamburger Beiträge zur Numismatik 14, 1960, 474 Nr. 43; H. Grote, Die Waldeckschen Münzen des Mittelalters, in: Münzstudien 5 (1867) 92 Nr. 5.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18213875


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.