SMB-digital

Online collections database

Claudius
  • Claudius
  • Münze
  • Claudius, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • ca. 41-42 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Asia (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Ephesos?
  • Nominal: Cistophor, Material: Silber, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 10,79 g
    Durchmesser: 27 mm
  • Ident.Nr. 18213943
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: TI CLAVD - CAES AVG. Kopf des Claudius nach l.

Rückseite: DIAN - EPHE. Viersäulige Front des Artemistempels von Ephesos auf einem vierstufigem Unterbau. Im Inneren die Kultstatue der Artemis Ephesia. Im Giebelfeld ein Rundschild, darunter eine rechteckige Öffnung, beiderseits Figuren.

Kommentar: Auf der Rückseite ist das Artemision von Ephesos dargestellt, das schon in der Antike als eines der sieben Weltwunder galt.

Literatur: BMCRE I Nr. 229-230; RIC I² Nr. 118 (Ephesos, ca. 41-42 n. Chr.); RPC I Nr. 2222,2 (dieses Stück, Ephesos?, ca. 41-42 n. Chr.). Ebd. 379 Nr. 6 (dieses Stück unter den Stempelkopplungen genannt).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18213943


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.