SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Nero
  • Nero
  • Münze
  • Claudius, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 51 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Asia (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Ephesos
  • Nominal: Cistophor, Material: Silber, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 10,8 g
    Durchmesser: 25 mm
  • Ident.Nr. 18213948
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: NERONI CLAVD CAES DRVSO GERM. Drapierte Büste des Nero in der Brustansicht nach l.

Rückseite: COS DES / PRINC / IVVENT [auf dem Schild]. Rundschild mit dreizeiliger Aufschrift gerahmt von einem Lorbeerkranz.

Kommentar: Die Aufschrift auf dem Schild bezieht sich auf die Ernennung Neros, des Adoptivsohnes des Claudius, zum Princeps iuventutis und zum designierten Konsul am 4. März 51 n. Chr. Nero war zu diesem Zeitpunkt 13 Jahre alt.

Literatur: BMCRE I Nr. 236 (datiert ca. 50-51 n. Chr.); RIC I² Nr. 121 (fälschlich PRINCI in Beschr., Pergamon); RPC I Nr. 2225,2 (dieses Stück, Ephesos, 51 n. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18213948


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.