SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Laodikeia am Lykos
  • Laodikeia am Lykos
  • Münze
  • 138-192 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Phrygien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Laodikeia am Lykos
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 12,41 g
    Durchmesser: 27 mm
  • Ident.Nr. 18213968
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: ΔΗΜΟC ΛΑΟ-ΔΙΚΕΩΝ. Drapierte Büste des Demos mit Binde nach r.

Rückseite: ΛΑΟΔΙΚΕΩΝ - ΛVKOC. Der jugendliche Flußgott Lykos im Hüftmantel, nach l. gelagert. Seine l. Hand ist auf ein umgestürztes Quellgefäß gestützt. Er hält in seiner aufgestützten r. Hand eine Pflanze, in der l. Armbeuge einen Schilfstengel.

Kommentar: Huttner (2009) erkennt in der Pflanze, die der Flussgott Lykos in seiner rechten Hand hält, das sogenannte Färberkrapp (Rubia tinctorum). In Vergleichen zu anderen Darstellungen und auch ihrem natürlichen Aussehen konnte er feststellen, dass sie nicht in ihrer gesamten Erscheinung abgebildet, sondern nur auf die lanzettförmigen Blätter reduziert ist, die sich seitlich des Stengels befinden. Lykos hält somit das Symbol Laodikeias in den Händen, eine Pflanze, die in diesem für seine Wollherstellung bekannten Gebiet als Färbemittel verwendet wurde und die Lykos explizit als Flussgott von Laodikeia auszeichnet.

Literatur: F. Imhoof-Blumer, Kleinasiatische Münzen II (1902) 526 Nr. 1 Taf. 20,13 (diese Münze); ders., Fluß- und Meergötter auf griechischen und römischen Münzen, SNR 23, 1923, 326 Nr. 384 (diese Münze); V. Heuchert, RPC IV online, Coin type (temporary no.) 2140,1 (diese Münze); SNG Kopenhagen Nr. 539 (gelocht und schlechter erhalten); U. Huttner, Die Färber von Laodikea und Hierapolis. Eine Nachricht aus dem Corpus der Alchemisten, Marburger Beiträge zur antiken Handels-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte 26, 2009, 139-157, bes. 154 Abb. 1 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18213968


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.