SMB-digital

Online collections database

Amastris
  • Amastris
  • Münze
  • ca. 300-285 v. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Paphlagonien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Amastris
  • Nominal: Didrachme, Material: Silber, Stempelstellung: 11, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 8,26 g
    Durchmesser: 23 mm
  • Ident.Nr. 18214027
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Hellenismus (-336 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: Kopf mit sternverzierter Lederkappe (kidaris) und Lorbeerkranz nach r.

Rückseite: [A]MAΣTPIΕΩΝ. Thronende Aphrodite nach l., auf ihrer ausgestreckten r. Hand Nike, die sie bekränzt, mit der l. Hand hält sie ein Zepter. Im l. F. eine Rosenknospe.

Kommentar: Die frühen Prägungen von Amastris zeigen auf der Vs. wahrscheinlich den Profilkopf der Stadtgründerin Amastris, später wird dann, wie wohl auf diesem Exemplar, in sehr ähnlicher Weise Mithras abgebildet.

Literatur: F. Imhoof-Blumer - O. Keller, Tier und Pflanzenbilder auf Münzen und Gemmen des klassischen Altertums (1889) Taf. 9, 42 (dieses Stück, Rs. abgebildet); F. de Callataÿ, Le premier monnayage de la cité d'Amastris (Paphlagonie), SNR 83, 2004, 70 Taf. 10,45 a (dieses Stück); SNG British Museum 1 Nr. 1302-1305; SNG Kopenhagen Nr. 244; SNG Aulock Nr. 152. 6800; BMC Pontus 84 Nr. 2 Taf. 19,3. Vgl. zur Deutung der Vs.: l.-M. Hans, Die Göttin mit der Tiara, SNR 66, 1987, 53 Anm. 43.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18214027


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.