SMB-digital

Online collections database

Traianus
  • Traianus
  • Münze
  • Traianus, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 98-99 n. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Italia (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Rom
  • Nominal: Cistophor, Material: Silber, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 9,22 g
    Durchmesser: 26 mm
  • Ident.Nr. 18214070
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: IMP CAES NERVA TRAIAN - AVG GERM P M. Kopf des Traianus mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite: TR POT - COS II. Bund von sechs Kornähren.

Kommentar: Gelocht. - Die Prägestätte wurde bisher in Kleinasien vermutet, doch scheint jetzt auch im Blick auf die flavischen Vorgänger eine Herstellung in der Prägestätte Rom wahrscheinlicher.

Literatur: M. Pinder, Über die Cistophoren und über die kaiserlichen Silbermedaillons der römischen Provinz Asia (1856) 589 Nr. 43 Taf. 3,6 (dieses Stück); BMCRE III Nr. 710 (Ephesos?); RIC II Nr. 717 (Kleinasien); B. Woytek, Die Cistophore der Kaiser Nerva und Traian, SNR 89, 2010, 69 ff. 81 Typ 9 (dieses Stück erwähnt, Rom, datiert ca. Februar-Herbst 98 n. Chr.); RPC III Nr. 1317,6 (dieses Stück, Münzstätte unsicher). Vgl. BNat IV Nr. 963 (Ephesos?, andere Trennung der Vs.-Legende).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18214070


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.