SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Priene
  • Priene
  • Münze
  • ca. 330-300 v. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Ionien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Priene
  • Nominal: Oktobol, Material: Silber, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 4,92 g
    Durchmesser: 17 mm
  • Ident.Nr. 18214223
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Hellenismus (-336 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: Kopf der Athena mit Halskette, Ohrring und attischem Helm nach l. Der Helm hat neben den Helmbusch auf der Kalotte einen weiteren seitlichen Helmbusch und eine Ornamentverzierung auf dem Helmkessel. Hinter dem Stirnschirm ragen vier ...

Rückseite: ΠΡΙΗ / ZΩΙΛΟ. Verzierter Dreizack in einem nach r. rollenden Mäander aus vier Gliedern.

Kommentar: Nach K. Regling handelt es sich bei seiner Gruppe C um Silbermünzen 'persischen' Fußes. Die Münze teilt sich denselben Vorderseitenstempel mit Münzen des Magistrats Bias.

Literatur: K. Regling, Die Münzen von Priene (1927) 27 Nr. 8,1 Taf 1 (diese Münze, 330-300 v. Chr.); BMC Ionia 229 Nr. 2.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18214223


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.